Zum Hauptinhalt springen

HYMMEN GMBH MASCHINEN- UND ANLAGENBAU

INTEGRIERTE FINANZPLANUNG - PROJEKTE IM ANLAGENBAU SICHER PLANEN

Bei Hymmen werden Maschinen und Anlagen in höchster Qualität produziert. Warum sollte diese Anforderung nicht auch für die Finanzplanung des Unternehmens gelten? Die Planung der Projekte, des Unternehmensergebnisses, der Bilanz sowie der Liquidität sind nun mit der Lösung von CoPlanner verlässlicher und einfacher zu handhaben. Darüber hinaus sind die Daten im Gegensatz zu Excel vor Formelfehlern geschützt. Ein umfangreiches Reporting-Tool ersetzt darüber hinaus die Diagrammerstellung von Hand.

ECKDATEN

Branche: Industrie

Mitarbeiter: 200

Standort: Bielefeld (D)

Vorsysteme: Microsoft Excel

CoPlanner hat unsere gewünschten Anforderungen an eine standardisierte und integrierte Finanzplanung flexibel und vollumfänglich umgesetzt. Die vielen verschiedenen Excel-Mappen sowie der enorme Zeitaufwand diese zu pflegen, gehören nun der Vergangenheit an.

Mathias Prieß, Kaufmännischer Leiter, Hymmen GmbH Maschinen- und Anlagenbau

HERAUSFORDERUNGEN BEI DER FINANZPLANUNG

Die Hymmen GmbH Maschinen- und Anlagenbau stand vor der Herausforderung, das laufende Projektgeschäft verlässlicher zu planen. Diese Planung geschah bisher mittels zahlreicher Microsoft Excel-Mappen. Der Aufwand, die verschiedenen Excel-Mappen aktuell zu halten und die Synchronisation dabei sicherzustellen, ist – verständlicherweise - enorm hoch. Nicht umsonst wird die Finanzplanung in der Branche als große Herausforderung gesehen. Gesucht wurde eine Lösung, die die Planung von langlaufenden Kunden-projekten mit der korrekten Verbuchung der sich ergebenden Zahlungen, Bestandsveränderungen und zeitgerechtem Umsatzausweis ermöglicht und dies in eine integrierte Finanzplanung überführt.

HIGHLIGHTS DER INTEGRIERTEN FINANZPLANUNG

Kern der Lösung bei Hymmen ist die zentrale Projektplanung (Ertrag, Aufwand, Ein- und Auszahlungen) verbunden mit einer Meilensteinplanung, die bei minimalem Datenerfassungsaufwand die umfassende buchhalterische Abbildung des Unternehmensergebnisses erlaubt. Für jedes Projekt sollte eine Prognose zum Verlauf der Kosten und Leistungen ermöglicht werden und die Auswirkungen jedes Projektes auf Gewinn- und Verlustrechnung sowie Liquidität sichtbar werden. Hinzu kommt zu den gewünschten Standardergebnissen (GuV, Bilanz, indirekte Finanzplanung) der integrierten Finanzplanung die wochenbasierte operative Planung der Ein- und Auszahlungen sowie die Ermittlung und Berücksichtigung der Bestandsveränderungen.

All dies ist notwendig, um bei komplexen Maschinen, wie einem Digitaldrucker mit mehreren tausend Bauteilen die planerische Übersicht zu behalten. Das zusätzliche Ersatzteilgeschäft und die sonstigen Geschäftsbereiche sollten ebenfalls in der Planung berücksichtigt werden.

ERGEBNISSE

Das Standardmodul „CoPlanner Projektplanung für Maschinen- und Anlagenbauer“ wurde in Verbindung mit dem Standardmodell der Integrierten Finanzplanung im Unternehmen eingeführt. Eine Anbindung an die Ist-Daten aus ProAlpha erfolgt über eine direkte Datenbankanbindung, weitere Daten können als CSV-Dateien, in die Datenbank geladen werden.

UNTERNEHMEN HYMMEN GMBH

Seit 1892 steht das Unternehmen Hymmen für hochwertigen und innovativen Maschinen- und Anlagenbau, der Kunden-anforderungen präzise umsetzt. Hymmen hat ihren Hauptsitz in Bielefeld. Hier entstehen Konzepte und Technologien, die überall auf der Welt industrielle Produktionsabläufe effektiver gestalten. Mit rund 200 Mitarbeitern weltweit wird an Investitionsprojekten in unterschiedlichsten Branchen gearbeitet.

Fokus des Unternehmens: Produktionstechnik für die Großserienproduktion von plattenförmigen Materialien und die Oberflächenveredelung von Platten- oder Bahnware.