Zum Hauptinhalt springen

NEWS

KÄRNTNER GEBIETSKRANKENKASSE

CoPlanner mit der Implementierung ihrer Controlling-Software beauftragt

Die Kärntner Gebietskrankenkasse ist nach dem ASVG für die Durchführung der Krankenversicherung im südlichsten Bundesland Österreichs zuständig. Im modernen Dienstleistungsunternehmen werden in den eigenen Einrichtungen jährlich über 100.000 PatientInnenkontakte registriert. Neben der Hauptstelle in Klagenfurt sind auch in den Bezirksstädten Hermagor, Spittal/Drau, Villach, Feldkirchen, St.Veit/Glan, Völkermarkt und Wolfsberg Servicestellen eingerichtet.

Zur Unterstützung des laufenden Planungs- und Reportingprozesses hat die Kärntner GKK CoPlanner mit der Implementierung ihrer Controlling-Software beauftragt. Ziel war es, ein Planungs- und Auswertungstool zur automatisierten Berechnung von individuellen Unternehmenskennzahlen, wie beispielsweise Behandlungszeiten für alle Bereiche sowie Rentabilitätsrechnungen, einzuführen. Tagesaktuelle Daten werden aus diversen Quellen wie SAP und Excel via automatisierte Schnittstellen in den CoPlanner geladen. Zusätzlich können IST Daten auch manuell im CoPlanner erfasst und in das DWH zurückgegeben werden.

CoPlanner bietet auch die Möglichkeit, unterschiedliche Budget- und Hochrechnungsszenarien auf Basis der vorhandenen Daten zu erstellen.

In einem nächsten Implementierungsschritt werden die diversen Unternehmenskennzahlen in einheitlich formatierten Reports zur Verfügung gestellt.

Tim Erben
Head of Marketing

CoPlanner GmbH
Waidmarkt 11
50676 Köln
t.erben{at}coplanner.com