Zum Hauptinhalt springen

MODULE

PLANUNG, ANALYSE, REPORTING & KONSOLIDIERUNG

CoPlanner ist seit 1994 am Markt für Business Intelligence aktiv. Der Start erfolgte als Anbieter von Controlling Software mit der OLAP-Datenbank TM1 von Applix im Jahr 1989. CoPlanner war das erste Unternehmen, das auf dieser Plattform eine fertige Planungslösung anbieten konnte. Im Jahr 2002 erfolgte ein Plattformwechsel auf die BI-Umgebung von Microsoft (SQL Server, Analysis Services). Seit diesem Wechsel wird die ständig wachsende Produktpalette von Microsoft für die CoPlanner BI-Funktionalität genutzt.

Planung Analyse Reporting

Konsolidierung

COPLANNER PLANUNG

Aus dem Wissen praxiserfahrener Controller und Finanzmanager ist seit 1989 die integrierte Planungssoftware CoPlanner gewachsen.

Anhand konkreter Umsetzungen in laufenden Projekten, der technischen Weiterentwicklung und den sich ändernden Marktanforderungen wird der Inhalt seitdem laufend optimiert und weiterentwickelt. Der Einsatzbereich des CoPlanners ist dabei über Planung und Forecasting hinausgewachsen, beispielsweise mit den Modulen für die Legale Konsolidierung und die Kosten- und Leistungsrechnung.

Lesen Sie mehr

COPLANNER ANALYZER

Mit dem CoPlanner Analyzer kann sowohl auf relationale Tabellen als auch auf mehrdimensionale Darstellungen („Cubes“) zugegriffen werden. Per Drag & Drop werden die gewünschten Berichtsstrukturen (Datenbereich und Filter) für die Ad Hoc-Analyse geformt, formatiert und den unterschiedlichen Adressaten zur Verfügung gestellt.

Der CoPlanner Analyzer ist zweifach nutzbar. Einmal direkt im CoPlanner Client als klassisches Analyse-Werkzeug und ein weiteres Mal in Verbindung mit MS Excel als Add-In. Der Anwender agiert in der vertrauten Excel-Umgebung und nutzt alle Vorteile der multidimensionalen Datenanalyse.

Lesen Sie mehr

COPLANNER REPORTING

CoPlanner ist ein Controlling-Werkzeug für Business-Anwender. Integraler Bestandteil eines solchen Werkzeugs ist ein eigenentwickeltes Berichtswesen. Das Modul ist vollständig in die CoPlanner-Umgebung eingebettet und gewährleistet somit ein einheitliches Handling.

Für CoPlanner Kunden eröffnet sich dadurch die vielschichtige Welt eines umfangreichen Reporting-Werkzeugs, ohne dass jedoch die Anwendung komplex wird. Das Reporting ermöglicht eine einfache und schnelle Verwendung der im CoPlanner vorhandenen Daten, welche aus verschiedenen Quellen aufbereitet und zu aussagekräftigen Berichten zusammengefügt werden können. Besonderer Wert wird auf eine intuitive Bedienbarkeit gelegt. Die Bedienoberfläche wurde entsprechend der bewährten CoPlanner Usability konzipiert.

Lesen Sie mehr

COPLANNER KONSOLIDIERUNG

Ein umfassendes System für die Aufgaben in Controlling und Rechnungswesen ("CPM-Suite") ist nicht vollständig ohne die Möglichkeit, auch die Aufgaben der handelsrechtlichen Konsolidierung abzudecken. Einige Anbieter reagieren darauf mit dem Erwerb von Fremdprodukten, die manchmal mehr, manchmal weniger harmonisch mit den eigenen Anwendungen verknüpft werden. CoPlanner beschreitet aus Überzeugung andere Wege, denn wir glauben, dass eine integrierte Lösung den größten Nutzen für den Kunden bietet. So wird die CoPlanner Enterprise Edition über das Modul CoPlanner Konsolidierung nahtlos erweitert. Der Vorteil einer integrierten Lösung liegt auf der Hand: niedriger Schulungsaufwand, keine Schnittstellenproblematik zwischen verschiedenen Systemen und keine doppelte oder mehrfache Datenhaltung durch die Nutzung einer gemeinsamen Basisdatenbank.

Lesen Sie mehr

Vor der Einführung des CoPlanners haben wir mit Excel gearbeitet. Hier war die Multidimensionalität nicht in dem Ausmaß vorhanden, wie sie derzeit möglich ist. Die verschiedenen Exportmärkte, Kunden und die Vielzahl unserer Produkte haben die Grenzen von Excel gesprengt.

In unserem dynamischen Marktumfeld ist es für uns besonders wichtig, dass sich das System den wandelnden unternehmerischen Gegebenheiten kurzfristig anpassen kann. CoPlanner hat dies in den vergangenen Jahren durch die integration verschiedenster Systemerweiterungen bewiesen.