IT-Consulting

Mit einem Team aus Spezialisten unterstützen wir Sie bei der Auswahl und Entwicklung von Informationssystemen und -technologien.

Corporate Performance Management, das Konzept der ganzheitlichen Unternehmenssteuerung im Business Intelligence-Umfeld, erfordert intensive IT-Erfahrung. Die Implementierung von ETL-Prozessen, der Aufbau von Warehouse-Datenbanken, sind Kernaufgaben unseres technischen Beratungsteams, das seit mehr als 15 Jahren erfolgreich Projekte in mittleren und großen Unternehmen umsetzt.

IT-Consulting-Ansatz

CoPlanner-Implementierungen sind von Fall zu Fall verschieden. Durch unterschiedliche Anforderungen an unsere Controlling Software CoPlanner können sich vollkommen differenzierte Projekte ergeben. Um Ihnen ein Gefühl für einen plausiblen Einführungszeitraum zu geben, haben wir versucht, hier den typischen Fall einer Standardimplementierung abzubilden.

Ein derartiger Prozess startet üblicherweise mit einem Lastenheft. Schon im Angebotsprozess werden die Inhalte zu einem Pflichtenheft abgebildet. Oft werden dann Anforderungen des Kunden in Workshops präzisiert – eine Lösung im CoPlanner liegt also meist bereits vor. In der Detailabstimmungsphase geht es nicht nur um die konkreten Umsetzungsmaßnahmen des CoPlanner-Teams, sondern auch um die Erstellung eines Zeitplans bzw. eine Zuteilung der Bereiche und Verantwortlichkeiten. 

Im Anschluss an die Detailabstimmungsphase werden – nach Klärung entsprechender Anknüpfungen über Schnittstellen oder der Bereitstellung von Exportdateien aus dem Vorsystem – die Datenimporte erstellt. Zunächst werden Stammdaten und Strukturen importiert. Nach deren Zuordnungen im CoPlanner werden dann auch die Bewegungsdaten importiert.

Wenn alle Importobjekte erstellt sind, wird die Controlling Software im Unternehmen – natürlich nur bei Vorhandensein der nötigen Hardware – installiert. Es folgt eine User-Schulung, um den zukünftigen Benutzern frühzeitig ein Kennenlernen des CoPlanner zu ermöglichen.

Allfällige Anpassungen des Modells, die Sie nicht selbst vornehmen möchten, werden im Anschluss vom CoPlanner-Team bzw. in Kooperation mit diesem vorgenommen.

Zum Abschluss werden die Power-User des Unternehmens geschult, die in Zukunft die Administratoren der Controlling Software sein werden. Schließlich wird der CoPlanner übergeben und in den Echtbetrieb übernommen.

COPLANNER NEWSLETTER

Online-Präsentation

Rückruf-Wunsch

Produktinfos